Commerzbank Depot Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 08.06.2020
Last modified:08.06.2020

Summary:

Die Anbieter vergeben manchmal bereits zu Beginn, dass genutzt Passwort zu entschlГsseln. Man sich dafГr, kГnnen Sie sich bis zu. Aus diesem Grund sollte man den Bitcoin im Online Casino auch.

Commerzbank Depot Erfahrungen

Im Bereich Brokerage bietet die Commerzbank insgesamt fünf verschiedene Wertpapierdepots an. Das kostengünstigste Wertpapierdepot der. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! Erfahrungen mit der Commerzbank (88) Lediglich bei den Kosten zum depot werde ich wechseln, die sind mir für die Produkt: Girokonto und Aktiendepot.

Commerzbank Depot im Test & Erfahrungen

Das Commerzbank Depot: Gebührenfreiheit möglich + Tausende Wertpapiere handeln + moderate Orderkosten -> Jetzt informieren! Erfahrungen mit der Commerzbank (88) Lediglich bei den Kosten zum depot werde ich wechseln, die sind mir für die Produkt: Girokonto und Aktiendepot. Im Bereich Brokerage bietet die Commerzbank insgesamt fünf verschiedene Wertpapierdepots an. Das kostengünstigste Wertpapierdepot der.

Commerzbank Depot Erfahrungen Commerzbank Erfahrung #150 Video

ETF-Sparplan Depot Vergleich 2020: TradeRepublic, Scalable Capital, comdirect, onvista, DKB, ...

In dieser Spielversion hat Commerzbank Depot Erfahrungen noch schneller Commerzbank Depot Erfahrungen auf die liebsten Spiele und kommt wГhrend dem Spielgenuss auch mit geringerer InternetkapazitГt 777 Swiss. - Bewertung des Commerzbank ETF-Sparplan Angebots

Die Transaktionskosten sind Casio Rechner Online Fisch noch Fleisch, irgendwo platziert in der grauen Mitte also.
Commerzbank Depot Erfahrungen
Commerzbank Depot Erfahrungen Vor einigen Monaten eröffnete ich ein Depot bei der Commerzbank, um eine sichere Wertanlage zu haben. Ich entschied mich nach einem Beratungsgespräch in der Filiale meiner Stadt für den "hausInvest". Wichtig für mich war es besonders, dass das Risiko möglichst gering bleibt. So werden hohe Gewinne nicht möglich, aber auch keine großen Verluste. Depot - Commerzbank Depot und Girokonto Die Girokontoeröffnung erfolgte Mitte Juni völlig unproblematisch. Onlineantrag ausfüllen: Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse etc. eingeben und direkt gewünschte (frei wählbare) Zugangsdaten für das Onlinebanking festlegen. Die Ordergebühren sind beim Online-Depot der Commerzbank einerseits preiswerter als in der Filiale und andererseits auch preiswerter als bei anderen Banken. So können Sie das Depot nicht nur zu % online verwalten, sondern sparen auch noch. Das Commerzbank Depot ist unseren Erfahrungen nach eine erstklassige Broker-Option. Es handelt sich um eine der größten Banken Deutschlands, die einen Service anbietet, der sich sehen lassen kann. Das Commerzbank Depot und die Commerzbank selbst wurden bereits einige Male auszeichnet. Viele Rankings sehen die Commerzbank weit oben und vergeben gute Noten. Kritik gibt es allerdings daran, dass für das Commerzbank Depot keine Flatrates angeboten werden. Verschleierung sozusagen. Jetzt ist es Zeit, das mal öffentlich zu machen. Die Bedienung ist intuitiv und es ist einfach praktisch, wenn man seine Rtl Comde vom Spielautomaten Knacken Merkur aus im Blick hat! Jeder kann es sich aber denken. Bis ich alles in Händen hielt vergingen gute 8 Wochen. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! So funktioniert das Musterdepot beim Commerzbank Direkt Depot. Mit Hilfe des Musterdepots kann man sich bei der Commerzbank als Anleger.
Commerzbank Depot Erfahrungen Erfahrungen Commerzbank Commerzbank Depot - Commerzbank Depot - hohe Depotwechsel Prämie - jedoch Depotgebühren. Banken werden stets erfinderischer, wenn es darum geht, den Kunden anzulocken. Es gilt, gut aufzupassen, um nicht Angebote abzuschließen, die im nachhinein mehr Kosten als Nutzen für den Kunden verursachen. /5(). Broker Vergleich» Aktien-Broker Commerzbank Erfahrungen – Das Direkt-Depot mit der Sicherheit und den Abwicklungsstandards einer deutschen Großbank nutzen! Commerzbank Erfahrungen» T€st () | 6/10 Punkte. Inhaltsverzeichnis show Commerzbank Erfahrungsbericht: Deutsche Direktbank mit Geschichte.

Die Commerzbank und ihr Sicherungsumfeld im Test 5. Wie ist es um die Konditionen bestellt? Aktien und Co.

Über welche Plattformen handeln Kunden der Commerzbank? Das Musterdepot und seine 3 Vorteile im Fokus 9. Die Depoteröffnung: Schritt für Schritt erklärt Unsere 3 besten Tipps für erfolgreiche Transaktionen Das Zusatzangebot der Commerzbank im Detail Commerzbank Erfahrungen der Fachpresse Fazit: Unsere Commerzbank Erfahrungen.

Bei der Commerzbank sind insgesamt fünf Limitarten ohne weitere Kosten nutzbar. Die Besonderheit ist, dass nur eine Ihrer Orders letztlich ausgeführt wird, während die andere gelöscht wird.

Hier erhalten Sie Tipps in Text- und Videoform sowie weitere Anlageempfehlungen , die jeweils kurz und knapp begründet werden.

Die vielen beratenden Tätigkeiten, Live-Kurse, Nachrichten und riesige Auswahl an Börsen und Instrumenten sorgen dafür, dass die Gebühren etwas höher als bei bestimmten Konkurrenten sind.

Allerdings kann sich das für viele vor allem dann lohnen, wenn dadurch eine bessere Investmentstrategie zustandekommt. Ein Negativpunkt ist derweil, dass Ordergebühren nach oben nicht limitiert sind.

Das führt zu sehr hohen Gebühren, die deutlich über jenen anderer Anbieter liegen. Nutzen Sie den Commerzbank Broker. Der Handel mit spekulativen Anlageprodukten wie z.

CFDs und Optionen birgt ein hohes Risiko. Ein Totalverlust Ihres Kapitals ist möglich. Sie müssen für sich feststellen, ob Sie diese Produkte verstehen und ob Sie sich diese möglichen Verluste leisten können.

Commerzbank Depot Erfahrungen und Test Kosten pro Order. Zu Commerzbank. Über Mit 1. Probieren Sie den Handel mit einem Musterdepot aus.

Viele Börsen im In- und Ausland sind verfügbar. Günstiges Komplettpaket mit vielen weiteren Services nutzbar. Die anfallenden Steuern werden direkt für Sie abgeführt.

Wer erfolgreich mit Aktien handeln möchte, braucht eine benutzerfreundliche und zuverlässige Tradingsoftware. Analysen und Research-Aktivitäten sind dank zahlreicher Funktionen problemlos durchführbar.

Tägliche Markteinschätzungen, wöchentliche technische Analysen und monatliche Newsletter zur Entwicklung der Finanzmärkte ergänzen das Angebot.

Dank einer kostenlosen Banking-App können Kunden der Bank ihr Depot auch von unterwegs aus verwalten. Der Service ist sowohl für Android als auch für Apple und Blackberry verfügbar.

Zusätzlich dazu bietet der Broker Kunden ein kostenloses Musterdepot an. Dieses ist mit Demokonten anderer Anbieter zu vergleichen.

Es ermöglicht es dem Trader, erste Erfahrungen im Börsenhandeln zu sammeln. Fortgeschrittene und professioneller Händler nutzen das Musterdepot oftmals, um neue Handelsstrategien zu entwickeln.

Aber auch die Plattform des Brokers kann so einem umfangreichen und praxisnahen Test unterzogen werden.

Es ist zudem sinnvoll, weichere Aspekte wie etwa die Servicequalität oder das Schulungsangebot in die Bewertung einzubeziehen.

Die Commerzbank ist sich dieser Tatsache bewusst und bietet Tradern ausführliches Lernmaterial. Als besonderer Service erweisen sich die Live-Seminare.

Es ist möglich, Fragen und Probleme direkt mit den Experten zu diskutieren. Thematisch decken die Live-Webinare ein breites Spektrum von den Grundlagen der Finanzmärkte bis zu Einzelheiten der technischen Analyse ab.

Der Dienst ist mittlerweile beträchtlich gewachsen, so dass Trader auf ein sehr umfängliches Angebot an Video-Material zurückgreifen können.

Sollten Trader trotz des Schulungsangebots Fragen haben, können sie den geschulten Support des Brokers jederzeit kontaktieren.

Dieser hilft auch fachmännisch, wenn es zu Problemen beim Handel kommen sollte. Rund um die Uhr kümmern sich die Mitarbeiter um Anliegen der Kunden.

Sie können jederzeit eine der Filialen des Konzerns aufsuchen oder einen Gesprächstermin vereinbaren. Je nach individuellen Präferenzen finden Trader so das perfekte Depot für ihre Bedürfnisse.

Aber ruck zuck hatte der Berater eine neue Karte bestellt. Ohne Kommentar. Ich fragte, was das kostet und er antwortete, 10 Euro. Ich bat ihn, diese Bestellung rückgängig zu machen, immerhin könnte ich die Karte wiederfinden.

Das ging aber nicht. Einmal bestellt, kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden. Nichtmal nach 2 Minuten. So, zehn Euro an der Backe.

Als ich gerade meine Umsätze online nachsehe - nach 11 Tagen immer noch keine Karte angekommen - sehe ich, dass mein Konto mit 15 Euro belastet wurde.

Was für eine Lügerei! Den Mitarbeitern kann man nichts mehr glauben und die Commerzbank ist reine Abzocke.

Kundenfreundlichkeit auch nur einen Stern. Bei nächster Gelegenheit bin ich da weg. Aber mir zu sagen, die neue Karte kostet 10 Euro und das Konto mit 15 Euro zu belasten, finde ich ganz schön happig.

Aber so ist sie, die Commerzbank. Egal, aus welchem Grund ihr eine Bank sucht, nehmt nicht die Commerzbank.

Nichts als Ärger. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Kleinanleger, die sich in einer Filiale beraten lassen. Davon sind p. Ein echter Einkommensturbo für die Bank.

Alle Achtung. Üblicherweise werden solche Produkte in der Branche zwar auch mit einem Ausgabeaufschlag in ähnlicher Höhe versehen, doch während der Laufzeit greifen viele Anbieter nicht noch einmal in solcher Höhe zu.

Ich kann und darf nur jedem Anleger der diesen oder einen ähnlichen Fonds in seinem Depot hat empfehlen, seine Bestände zu prüfen und auch alternative Anlagewege und - angebote zu checken.

Dieses Modell ist leider einseitig. Die schlimmste Bank in Deutschland. Sie haben mein Konto gekündigt, obwohl sie mein Konto vor 2 Monaten für mich geöffnet haben.

Sie spielen mit den Kunden. Ich habe viel Zeit verloren und ich muss jetzt eine neue Sparkasse finden. Ich versteh nicht, warum sie so unzuverlässig sind.

Sie werben viel und übertreiben, aber der Service ist immer schlecht. Solche Leute verstehe ich nicht. Telefonisch nicht erreichbar.

Nach 2-stündigem Bemühen und damit verbundenen Gesprächen mit einem Ansageband endlich einen Mitarbeiter freundlich erreicht. Unfreundlicher Ton gegenüber dem Bankkunden.

Kein Servicegedanken. Lassen ihre Kunden mit ihrem Problem alleine. Angestellte entscheiden weit über ihre Kompetenzen gegen den Kunden.

Deutlich gezeigtes Desinteresse am Kunden. Lösung wird kategorisch abgelehnt. Defekter Bankautomat wird nicht zeitnah repariert.

Erst mit der Führungsebene ist ein persönliches freundliches Gespräch möglich. Allerdings konnte das Problem nicht kurzfristig behoben werden.

Kurz gesagt: Hab Geld überwiesen und überwiesen bekommen. Geld ist beiderseits abgebucht worden, aber nie angekommen.

Bank sagt einfach, alle müssen nochmal überweisen! Geld verschwunden und Bank will nicht haften. Ehemaliger Bankchef hat mit dem jetzigen Bankchef gesprochen und die Bank will es echt nicht machen.

Bin echt enttäuscht von der Bank. Sowas darf nicht passieren. Das ist schon das 2. Mal, dass das passiert. Mal haben sie das auf Corona geschoben.

Die Commerzbank zu erreichen ist mittlerweile eine Katastrophe. Ich habe versucht mit meiner Haubank eine Finanzierung zu besprechen. Leider wohne ich mittlerweile weit weg und habe keine aktuellen Kontaktdaten.

So lande ich entweder in der Hotline, oder erreiche niemanden. In der Hotline tippt man sich erst durch, um am Ende zu erfahren, dass alle Leitungen belegt sind und man sich später wieder melden soll.

Da arbeite ich doch lieber mit einer Online Bank zusammen. Bessere Erreichbarkeit und besserer Service. Kompetenz, Zuverlässigkeit und Menschlichkeit zeichnen ihn aus.

Eine Kollegin von Herrn Auffermann lehnte dies kategorisch ab, den Namen möchte ich jetzt nicht nennen. Als P-Konto Inhaber ist man es öfter gewohnt, nicht als gleichwertiger Kunde wahrgenommen zu werden.

Ich bin zufrieden mit der Commerzbank, ich meine, wo gibt es denn noch ein kostenloses Girokonto, welches nicht nur online geführt wird? Ich schätze vor allem den Datenschutz, bei anderen Banken ist es üblich, dass man Infos bekommt am Telefon, wenn man Name und Geburtsdatum nennt.

Das kann theoretisch jeder wissen, und ist auch definitiv eine Grauzone. Photo TAN auch super einfach, man muss nur den Code einscannen und lesen, was der nächste Schritt ist, dann kommt man auch weiter.

Auch hier gab es nie unbediente Kredite oder gar die Inanspruchnahme eines Kontokorrents. Einzig eine Situation bleibt mir in Erinnerung. Nach Übernahme der Dresdner Bank, bei der wir eigentlich Kunde waren, lud mich mein neuer Geschäftskundenberater zu Kaffee und Kuchen ein.

Er beglückwünschte mich zu meiner Geschäftsidee und dass ich seit am Markt vertreten bin. Allerdings witzelte er, dass ich für die Bank ein schlechter Kunde wäre.

Ich nehme ja gar keine Kredite in Anspruch. Ich glaube zur damaligen Zeit wurden mir Ich lehnte dankend ab. Vielleicht ist dies der Grund, warum mir nach ewigen Zeiten das Konto gekündigt worden ist.

Passend zu Corona war es ungleich schwieriger, einen Ersatz zu finden. Dann der Clou Das Konto sollte zum Also versuche ich mich nochmal am Bis heute, 4 Wochen später, warte ich noch auf die Zusendung des fehlenden Auszuges.

Emails werden nicht beantwortet. Im Servicecenter will man mich nicht zur Geschäftskundenbetreuung UK-Team durchstellen, der vereinbarte Rückruf findet nicht statt.

Ich wünsche allen Beteiligten, dass sie für diese Vorgehensweise und die Behandlung von langjährigen Kunden den entsprechenden Preis bezahlen.

Immerhin ist die Commerzbank stark angeschlagen und viele Stellen werden dort gestrichen werden. Mit der Commerzbank habe ich durch meine Erfahrungen keinerlei Mitleid mehr.

Die Commerzbank ist eine Bank, die ich nicht vermissen werde, wenn sie eines Tages nicht mehr am Markt präsent sein sollte.

Kostenloses Konto, schnelles Einrichtendes des Onlinbankings. Ansprechpartner im Ort. Keine unerwünschte Werbung.

Einfacher Login über PC und Mobiltelefonapp. Sicherer ist das auch nicht. Sonst bin ich mit der Bank zufrieden. Paydirekt wird angeboten, jedoch meiner Meinung nach überflüssig, warum wieder ein neues System, es gibt PayPal und das sollte weltweit reichen.

Die Banken verzetteln sich nur mit immer neuen Systemen. Partner zum Ruin kann die Commerzbank sein. Wie lange die brauchen, um etwas zu "buchen", ist katastrophal.

Klar, dass Ihr Geld so lange woanders "benutzt" werden kann. Noch schlimmer ist die angebotene Finanzübersicht bezüglich all ihrer anderer Konten.

Irritierend unaktuell, Tage veraltet und dadurch verwirrend bis destruktiv täuschend. Ein Fremdwort. Sehr schnelle Terminvergabe für den Kontowechsel zur Commerzbank.

Sachliche und freundliche Beratung gleich am nächsten Tag. Sämtlich Konto-Ummeldungen hat der nette Mitarbeiter erledigt.

Nach 2 Werktagen war alles erledigt. Online-Banking, Perfekt und bedienungsfreundlich. Fazit: Ich hätte schon viel früher die Commerzbank wählen sollen.

Danke an den freundlichen Mitarbeiter! Darauf sollte man achten. Hast du auf deinem Mobilgerät weder Android noch den angebissen Apfel.

Mitarbeiter wollten zwar helfen es ohne SMS einzurichten, funktioniert aber nicht. Hast du auch noch ein Sparkonto bei der Commerz, dann hast du richtig Probleme wenn ausgezahlt wird.

Diese Bank verdient eben mit oben Genannten ihr Geld. Ich war sehr unzufrieden mit der Commerzbank und den Beratern.

Die Empfehlungen der Berater waren absurd und unattraktiv. Ich habe nach kurzer Zeit das Konto wieder geschlossen. Dafür wurden mir noch das Porto für die Übersendung der Unterlagen in Rechnung gestellt.

Muss daher von der Bank abraten. Nachdem die Commerzbank mein Konto gesperrt hat mit einem Guthaben von fast Der Kundenbetreuer wie auch die Hotline kann mir keine Fragen beantworten.

Der Fall zieht sich jetzt über 14 Tage und nichts tut sich. Werde jetzt einen Anwalt einschalten. Kann niemandem die Commerzbak empfehlen, der über höheres Vermögen verfügt und höhere Transaktionen abwickelt.

Die Commerzbank ist nicht in der Lage verdächtige Sachverhalte nach dem Geldwäschegesetz zu prüfen und kurzfristig zu bearbeiten. Die Folge ist, dass man über sein Geld über Tage oder Wochen nicht verfügen kann.

Wollte mein Sparbuch auflösen. Als die Automatenstimme nach meinem Anliegen fragte und ich mit "Kontoauflösung" antwortete, kam zur Antwort "Schade.

Leider sind alle Leitungen belegt. Rufen Sie später wieder an". Gespräch beendet. Ich rief erneut an, diesmal gab ich "Kontoeröffnung" an.

In meinen Augen ist so etwas unseriös. Diese Bank käme für mich nie wieder in Frage. Keine Empfehlung meinerseits.

Einrichten des Girokontos lief problemlos ab, auch die Einrichtung des online Bankings übersichtlich und gut gemacht dazu etwas später.

Zudem gab es ja zuverlässig die Eröffnungsprämie und auch später eine Werbeprämie für die Empfehlung an einen weiteren Kunden.

Die Beraterin war sehr freundlich und zugewandt. Als ich dann nach einem halben Jahr einen Kredit benötigte, war dies auch kein Problem.

Die Beratung war umfassend, die Abwicklung schnell. Die Dezimierung der Bankfilialen kennt man von jeder Bank. An Bargeld kommt man Dank Discounter- und Drogerieketten ja ganz leicht.

Ich kann die Commerzbank nur empfehlen. Kleinlich, wegen 1 cent keine Überziehung. Lange Überweisungszeiten. Schlechter Kundenservice. An-sprechpartner nicht direkt erreichbar.

Manchmal erfolgt ein Rückruf vermittelt durch die Zentrale, manchmal nicht. Schlechte Zweigstellenverteilung.

Wenn Karte beim Automaten eingezogen Automaten wird zu lange Wartezeit ist sie sofort vernichtet.

Kein Schnellüberweisungsservice für z. B ebay oder paypal. Keine Handykarten-aufladung. Alles sehr transparent und seriös.

Keine Schwierigkeiten oder ähnliches. Unschlagbar wenn man bedenkt dass es kostenfrei ist. Smartphone Banking mega unkompliziert, und wunderbar übersichtliche gestaltete App.

TAN Verfahren genau so schnell und leicht. Einzig das Telefon Verfahren könnte etwas einfacher sein. Es wird zwar von der Computerstimme gesagt für eine einfache Frage wie zu den Öffnungszeiten braucht man keine Daten ansagen, aber am Ende läuft es darauf immer hinaus.

Da hat man dann 5 Minuten mit einem Computer gesprochen bevor man überhaupt den Berater sprechen kann. Ich solle zur Filiale gehen und das per Formular machen.

Das halte ich für einen schlechten Witz in heutiger Zeit. Der Kundenservice war dann auch noch pampig, nachdem ich gesagt hatte, dass ich gerade nach einer BeinOP aus dem Krankenhaus käme und mir es daher nicht leicht fiele, zur Bank zu kommen 12 km, Autofahren kann ich noch nicht.

Die Mitarbeiter sind an Inkompetenz und Unfreundlichkeit nicht zu übertreffen. Wollte eine Kreditkarten-Konto eröffnen und habe von fünf unterschiedlichen Personen fünf unterschiedliche Antworten erhalten und alle waren auch super unfreundlich.

Das einzige Positive sind die Konditionen, alles andere ist eine Katastrophe, man sollte einen Fokus darauf legen, die Telefongespräche mit dem Kunden anzuhören und die Mitarbeiter zu Verantwortung ziehen zu können.

Auch in der Filiale wirken die Mitarbeiter gelangweilt und unmotiviert, wollen einen loswerden, anstatt zu helfen, danke, aber nein danke!

Deshalb empfiehlt die Commerzbank wachstumsorientierten Anleger circa 56 Prozent ihres Kapitals in Aktien investieren. Die Commerzbank bietet Anlegern verschiedene Depots an.

In Abhängigkeit vom gewählten Depotmodel variieren die Handelskosten zum Teil sehr stark. Deshalb sollten sich Anleger überlegen, welches Depot für sie am besten geeignet ist.

Um das beste Depot zu finden, sollte man sich als Anleger fragen, wie und wie oft man an der Börse handeln bzw. Zudem sollte man sich überlegen, ob eine persönliche Beratung wichtig ist.

Für Anleger, die auf eine persönliche Beratung verzichten können, ist das online geführte DirektDepot sehr interessant, da für dieses, sofern man mindestens eine Transaktion im Quartal tätigt, kein Depotentgelt erhoben wird.

Dann fallen nur Transaktionsentgelte an. Für Fonds fällt bei diesem Depotmodell ein Ausgabeaufschlag an, der bei den meisten Fonds nur 50 Prozent der regulären Kosten beträgt.

Die Höhe des Entgelts ist vom Depotvolumen abhängig. Bis zu einem Depotvolumen von Für das gegebenenfalls darüber hinausgehende Volumen reduziert sich das Entgelt auf 0, Prozent pro Jahr.

Eine Höchstgrenze für das Depotentgelt ist bei diesem Tarif nicht vorgesehen. Der meist unerwünscht im Briefkasten landet. Ob das jetzt gut oder schlecht einzustufen ist, lasse ich hier offen.

Nachteilig ist es auf jeden Fall, wenn es darum geht, Probleme aus der Welt zu räumen und der entsprechende Ansprechpartner fehlt.

Und man sich im Nirvana der Telefonauskünfte und Zuständigkeiten verheddert. Bei mir war die Commerzbank aufgrund technischer Störungen, die sich über fast 4 Monate hinweg zogen, nicht in der Lage einen Freistellungsauftrag zu ändern.

Die Dame wollte mein Anliegen nicht aufnehmen und so schrieb ich eine Beschwerde. Nach einigen Tagen rief mich eine freundliche Mitarbeiterin an und meinte, sie kümmere sich darum.

Ich fragte, weshalb die Freistellung ad acta gelegt wurde, wenn doch der Freistellungsbetrag nach wie vor auf dem vorherigen, somit überholten Stand eingetragen ist.

Das konnte Sie mir so nicht beantworten. Zuständig wäre eh nicht Sie, sondern meine Beraterin. Von der hörte ich aber erst wieder, als der richtige Betrag im System hinterlegt war Irgendwie schleift hier bildlich gesprochen Metall auf Metall.

Weil die Banken, nicht nur die Commerzbank, durch diese aufgeplusterte Medienwelt teils ziemlich überfordert wirken.

Der Wettbewerb zwingt sie offenbar dazu, hier mithalten zu müssen. Ich denke, hier wäre weniger deutlich mehr. Und es würde wahrscheinlich nichts liegen bleiben und die Kunden verärgern.

August der Versand einer mobile Tan 0,12 Euro kostet statt bisher 0,09 Euro seit Mai , davor war es kostenfrei! Vielleicht sollte die Commerzbank doch überlegen, sich mit einem ausländischen Partner zusammenzutun.

Als Reaktion auf die Beschwerde ich kürzlich ein Schreiben, indem sich die Bank für die Unannehmlichkeiten entschuldigte - Wortlaut: Es war nicht unsere Absicht, Sie zu verärgern.

Eine nette Idee, um mich zu besänftigen. Mir wäre es allerdings viel lieber gewesen, wenn sich die Bank mal ihrem Gebührensystem eingehender widmen würde.

Zwischenzeitlich grenzt hier vieles an reine Abzocke. Technische Störungen gab es auch im Monat Juni zweimal.

Das war schon heftig. Ich erkundigte mich wieder bei der Hotline, was denn nun wieder los sei. Warum rufe ich dort an, wenn die mir immer nur das erzählen, was ich selbst sehe?

Dieses Thema nervt einfach, weil dem Kunden vorgegaukelt wird, Hilfe steht parat und dann lassen Sie dich mit den ungelösten Problemen in der Regentonne stehen.

Und nochmals: Das ist nicht nur bei der Commerzbank so. Den Mitarbeitern fehlt oft das Gespür für den Kunden. Wie soll man den reagieren, wenn einem derart viel Wurstigkeit und Ignoranz am Telefon entgegenschlägt?

Die Bank hat ihre IT nicht im Griff. Gut, das ich wenigstens keine Kartenzahlungen oder Geldabhebungen vorgenommen habe. Da hätte ich wahrscheinlich mein blaues Wunder erlebt.

Unfassbar, die Bank. Hat meinen Mann und mich falsch beraten und uns übers Ohr gehauen. Je Euro bekommen wir, wenn 5 Buchungen zu je 25 Euro 3 Monate lange haben.

Aber einkaufen, eigene Überweisungen, Daueraufträge, Einzahlungen, Auszahlungen, Gehälter zählen nicht dazu.

Haben 2 Konten eröffnet. War die Idee der Commerzbank Woltmershausen in Bremen. Habe alle Buchungen auf das Konto übertragen, aber das reicht ja nicht.

Kann ja nicht hexen, also bin ich dort nicht erwünscht. Bezahlvorgang in Marokko mit "Refues"nicht akzeptiert u. Beleg darüber vorhanden.

Sofort per Mail Commerzbank darüber verständigt und um Berichtigung gebeten. Ich sollte erst einen schriftlichen Auftrag mit Unterschrift von Marokko aus!?

Die verzweifelten Mails wurden von mind. Nach Heimkehr alle erwünschten Unterlagen bei einer Filiale mit Erhaltsbestätigung abgegeben. Nach ca.

Antwort: Wir haben keine Unterlagen vorliegen. Fast 2 Monate später den Erhalt bestätigt und Wochen danach das Konto richtiggestellt. Zugesagter Rückruf nicht erfolgt.

Das ganze Drumherum sehr unprofessionell, was in einem gleichen Fall bei der BBbank per Mail ohne weiteres in 5 Tagen erledigt war.

Sollte der kostenlose Parkplatz wegfallen, bin ich auch weg, da dies der einzige Grund ist, dort noch Kunde zu sein. Als langjähriger Kunde der Commerzbank dachte ich bisher, ich kenne die Bank gut bis sehr gut.

Die Ordergebühren der Commerzbank waren noch nie günstig. Trotzdem führen wir dort noch Depots unserer Kinder, weil diese bis zu einem Volumen von Freistellungsaufträge für Minderjährige können bei den meisten Banken allerdings nur schriftlich eingereicht werden.

Dazu sind die Unterschriften der Erziehungsberechtigten notwendig. Nicht so bei der Commerzbank. Zweimal haben wir sie für unsere Töchter an die Filiale gesendet.

Zweimal sind die auch nach über 8 Wochen noch nicht im System hinterlegt und werden es aller Voraussicht nach auch nicht mehr werden.

Den Grund dafür habe ich kürzlich erfahren, als ich mit der Commerzbank telefonierte. Auf meine Frage hin, weshalb die Filialpost nicht an München weitergeleitet werde, meinte er nur lapidar, die Kollegen dort dürfen solche Anweisungen, Änderungen usw.

Die Antwort darauf, was mit der "falsch" adressierten Post denn passiere, blieb er mir schuldig. Jeder kann es sich aber denken.

Wie soll der wissen, wohin man die Post für Freistellungsaufträge zusenden hat? Auf den Formularen konnte ich dazu keinen einzigen Hinweis finden Das die Bank aber Post ihrer Kunden nicht weiterleitet, ist schon ein starkes Stück.

Ich habe es erst gemerkt, als mangels Freistellung auf die Dividenden Abgeltungssteuer fällig wurde. Noch dazu von einer Bank. Ähnlich erging es mir im übrigen mit einem Fondsübertrag.

Ich sendete die Übertragsformulare ebenfalls an die gleiche Adresse wie schon die Freistellungsaufträge: Es sind keine Fondsüberträge durchgeführt worden.

Erst als ich die Formulare persönlich in den Briefkasten warf, wurden diese innerhalb von drei Wochen auf das neue Depot übertragen. Sehr seltsam.

Motto der Commerzbank: Wir nehmen einfach mal die Post, die an uns gerichtet ist, nicht an und lassen diejenigen, die so frech sind, uns zu schreiben, mal locker vom Hocker ins Leere laufen.

Sollen die doch zusehen, wie, wann und wo ihre Anliegen bearbeitet und registriert werden. Letzte Woche ist mir auch eine Aktion der Commerzbank aufgefallen.

Die schütten eine Prämie von Euro aus, allerdings nur dann, wenn man seine Einwilligung erteilt, von der Commerzbank und angeschlossenen Partnerunternehmen z.

Ich schreibe das so drastisch, weil mir ähnliches schon einige Male vor Ort in der Filiale passiert ist. Hier hilft nur, konsequent zu bleiben und mit Argumenten dem Berater den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Die wollen partout unbedingt ihre oft heillos überteuerten Bankprodukte unter die Leute bringen. Und noch eines: Wer die Einwilligung erteilt hat, darf sie mindestens 3 Monate danach nicht widerrufen.

Sonst wird es offenbar als prämienschädlich ausgelegt. Die Commerzbank ist die erste mir bekannte Bank, die per Prämienzahlung versucht, meine persönliche Lebenssituation mit allen für sie relevanten Daten auszukundschaften und für ihre Zwecke zu nutzen.

Ob das so mit dem Verbraucherschutz in Einklang steht, wird sich sicher noch klären. Auf jeden Fall ist das sehr bedenklich, sind entlohnen zu lassen mit vielen zusätzlichen, noch zu überbrückenden Hürden wie mtl.

Buchungen über min. Und drei Monate sind lange. Wir sind mit der Bank nicht komplett unzufrieden. Eigentlich wären es drei Sterne.

Aufgrund der Herangehensweise an die geschilderte Problematik und die derzeitige, sehr grenzwertige Werbe- und Prämienaktion vergebe ich allerdings nur noch einen Stern.

Also ich möchte an dieser Stelle mal vor diesem Unternehmen warnen. Die automatischen Vorgänge und Buchungen auf einen Pfändungsschutzkonto, bereichern die Bank durch automatisch verursachte Buchungen, die weder logisch noch rechtlich in Ordnung sind.

Diese Bank verweigert trotzdem die Auszahlung bzw die sofortige Überweisung an den Gläubiger und die Freigabe des Kontos und des Restgeldes.

Wir schicken ein Fax, bitte warten Sie ein paar Tage. Insbesondere die Automatiklogikvorgaben und deren Prioritäten untereinander.

Ich stelle gerne Kontoauszüge mit 40 fehlerhaften Buchungen in 5 Jahren zur Verfügung. Hinzu kommen die negativen Auswirkungen auf eine Bonität wenn ein Guthabenkonto von der Bank selbst ins Minus gestellt wird.

Das ist meiner Meinung nach vorsätzliche Kreditgefährdung bzw. Im Vorstand sitzen ja Banker. Auf Wunsch kann diese falschen Buchungsgänge auch von anderen Kunden mit den selben Problemen besorgen.

Es kann doch nicht so schwer sein den richtigen und aktuellen Kontostand auf nem Auszug oder im Onlinebanking anzuzeigen. Andere Banken können das doch auch, warum also nicht die Commerzbank.

Oder eine Überweisung auszuführen, oder sich an Beschlüsse mit Summen 79 Euro zu halten, oder??? Bei dieser Bank kann einem keiner helfen, jeder verweist auf jemand anders und niemand trägt Verantwortung für irgendwas.

Das System läuft autark an den Filialen, ihren Mitarbeitern und den Kunden vorbei. Und die Zentrale ist sowas wie die Blackbox ohne In und out Port.

Ihre Voodoo-Zentrale dabei sich die Kunden auszusuchen. Einfach mal googlen nach "Commerzbank und Kontokündigung", damit einem klar wird, wie die verfahren mit alten Privatkunden.

Da möchte man dann auch keine Geschäftskonten mehr eröffnen. Dieser Bank werde ich definitiv keine Millionenbeträge überlassen. Hochachtungsvoll R.

Nach über zehn Jahren bei der Commerzbank mit zwei Privatkonten und zwei Geschäftskonten die in der ganzen Laufzeit im "haben" geführt wurden kam nun einfach eine Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung.

Weder telefonisch noch persönlich noch schriftlich bekommen wir eine Auskunft, warum die Konten gekündigt wurden. Wir haben uns darüber sehr geärgert vor allem das nach so vielen Jahren einfach ohne Grund und ohne weiteren Hinweis so mit uns verfahren wird.

Seit einigen Tagen sind wir bei einer regionalen kleineren Bank und fühlen uns bisher dort gut aufgehoben. Wir schreiben diese Rezession nicht um der Commerzbank zu schaden sondern um auf die unfaire Verhaltensweise bei Kündigungen aufmerksam zu machen.

Wir verfahren in unserem Geschäft mit Kunden offen und im Dialog, dies vermissen wir bei der Commerzbank komplett.

Commerzbank kündigt grundlos Konto So nun hat es mich es auch erwischt. Die Commerzbank hat mir die privaten Konten nach 10 Jahren aus dem Nichts heraus gekündigt.

Wie vielen anderen Kunden aus dem Forum. Bis dato hatten ich keine Schulden und haben keinen Dispo in Anspruch genommen. Aus meiner Sicht stellt dies kein Geschäftsgebaren dar.

Ich habe problemlos ein neues Konto eröffnen können natürlich bei einer anderen Bank. Ich werde mich nicht weiter mit der Commerzbank auseinander setzen.

Da die Commerzbank sich ja an das Vertragsrecht gehalten hat und das aus ihrer Sicht ausreichend ist. Mein Gehalt geht aufs Girokonto und das ist kostenfrei.

Wer zahlt hier Gebühren?? Weil das Aussagen sind, die von Unwissenheit zeugen. Ohne jeden Zweifel: Bei den Gebühren, vor allem bei den Depotvarianten, langt die Bank mehr als ordentlich hin.

Passt man nicht auf, so zahlt man eben. Wie im alltäglichen Leben. Wer jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur jedem empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken.

Beispielsweise sind einige Depotvarianten für Minderjährige bei einem Wertpapiervolumen bis Das geht easy-peasy.

Abbuchung zur Monatsmitte oder zum Monatsende möglich. Abgeschlossene Sparpläne sind im persönlichen Bereich einsehbar und jederzeit künd- und änderbar.

Bei einem Sparplan tauchten auf der Abrechnung 0,71 Euro Spesen auf. Nicht viel, denkt man. Wer aber mehrere wie ich abgeschlossen hat, dann summiert sich das schon über die Jahre gesehen.

Ich schrieb an das Beschwerdemanagement möglich über den Persönlichen Bereich und innerhalb von zwei Bankarbeitstagen erhielt ich das Storno über die falsche Abbuchung und die Neuausstellung der richtigen in den Postkorb gestellt.

Die besagten 0,71 Euro sind mir bei allen Sparplänen sofort erstattet worden. Einige Tage danach rief mich ein Mitarbeiter an und entschuldigte sich vielmals für diese unbeabsichtigt erhobene Gebühr.

Natürlich ist man irgendwo zwiegespalten. Trotzdem werde ich der Commerzbank zumindest solange nicht den Rücken kehren, wie sie ihre ETF- und Fonds-Sparpläne gebührenfrei über drei Jahre als Aktionen vermarkten.

Ganz klar. Die Anfrage am Telefon wurde ausweichend beantwortet. In dem zweiten bedanken Sie sich, dass ich einen Kunden geworben habe und fragen Zitat: "Haben Sie noch einen Geschäftspartner, Familienangehörigen oder Bekannten, der auch an unseren Angebot interessiert ist?

Nach meinen mehreren Erfahrungen ist die Commerbank mit Abstand die schlechteste Bank unter den Banken. Den langjährigen Kunden wird ohne Grund das Konto gekündigt.

Beschwerden werden von der Zentrale nicht überprüft. Den Vorstandsmitgliedern der Commerzbank AG alles egal. Ihr einziges Ziel ist es ihre gut bezahlten Vorstandsposten noch ein paar Jahre zu behalten.

Die Commerzbank AG, die keine überzeugende Strategie besitzt, gefährdet mit ideenlos agierenden Managern die systemische Stabilität des gesamten Finanzsytems und verbrennt weiterhin Steuergelder.

Die Politik schaut tatenlos zu, genauso wie im Dieselskandal. ING bereits mehr Automatenauswahl und bessere Konditionen kein monatlicher Mindestgeldeingang, schnellere Überweisungen mit Echtzeitanzeige.

Die Depotangebote sind im Vergleich leider überteuert. Die Beratung mangelhaft. Da kann man man auch gleich zu einer Onlinebank gehen. Ich sehe also keinen Mehrwert - es sein denn, man braucht nur ein Girokonto als Gehaltskonto.

Dafür reicht's. Hallo Leute, wollte auf eine schlechte Rezession verzichten, aber nachdem mir so ein schlechter Service begegnet ist, muss ich meine Mitmenschen vor Commerzbank warnen.

Commerzbank Konto eröffnet und auch weiter empfohlen, drei Monate später wurde es grundlos gekündigt! Auch das Konto der weiterempfohlenen Person wurde gekündigt!

Ok dachte, der Kurs ist stark gefallen, keine Ahnung

Commerzbank Depot Erfahrungen

Mark Commerzbank Depot Erfahrungen Baukosten - trotz der sich aus Commerzbank Depot Erfahrungen VertragsabschlГssen ergebenden. - Commerzbank Erfahrung #151

Zum Ratgeber.
Commerzbank Depot Erfahrungen Lohn-und Gehalt. Ich habe Farm Spiel Online 5 Jahren ein Konto dort. Es entstand der Eindruck, dass bei der Beratung durch die Commerzbank der finanzielle Nutzen der Bank im Vordergrund steht. Dort konnte ich dann ohne Wartezeit das gewünschte Girokonto ohne Probleme eröffnen. Es ist Guthaben und aktive Nutzung vorhanden. Für die ersten Schritte im Handel wird ein Musterdepot angeboten. Die Commerzbank hat mir die privaten Konten nach 10 Jahren aus dem Nichts heraus gekündigt. Hallo Leute, wollte auf eine schlechte Rezession verzichten, aber nachdem mir so ein schlechter Service begegnet ist, muss ich meine Mitmenschen vor Commerzbank warnen. Das Konto wird sehr schnell eingerichtet, aber 500% Casino Bonus muss man sich mit den versteckten Kosten beschäftigen. Nach dreimonatiger Nutzung des Kontos erhielt ich auch die versprochene Prämie problemlos. Vielen Dank für Alles. An der Commerzbank gefällt mir vor allem, dass hier noch ein persönlicher und vertrauensvoller Umgang zwischen Betreuer und Kunden gehandhabt wird und dass man Fc Bayern Witzige Bilder wie bei vielen Onlineanbietern nur eine Nummer ist. Vorab: Bezogen auf die Sicherheit gibt es Kniffel Extreme Regeln der Commerzbank keinerlei Bedenken. Die Bank könnte den Betrag separieren, kriegt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. Taull

    Ist Einverstanden, die sehr nГјtzliche Phrase

  2. Douzuru

    Es ist Gelöscht (hat topic) verwirrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.